Rodgau Monotones auf dem Sossenheim Open Air

18,00 49,00 

inkl. MwSt.

PDF-Ticket & QR-Code per eMail

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Fragt man die Musiker der Rodgau Monotones nach dem Status ihrer Band, hört man Sätze wie „Wir sind ein unzerstörbarer Anachronismus“. Da klingt ein wenig Selbstironie an, auch  sympathisches Understatement, vor allem aber viel Selbstbewusstsein. Schließlich ist die Band aus dem hessischen Hinterland seit 1977 unterwegs. Und das im Kern mit der selben Besetzung. Denn Sänger Peter „Osti“ Osterwold, die Gitarristen Ali Neander und Raimund Salg sowie Bassist Joky Becker und Schlagzeuger Mob Böttcher sind Gründungsmitglieder der Monotones.
Worum es ihnen ursprünglich ging, daraus machen die Herren keinen Hehl. „Unsere erste Probe war geil und laut, wir ham Bier getrunken, ZZ Top geklaut …“ setzten sie ihren Anfängen später in zwei Songzeilen ein Denkmal. Blues, Boogie und markanten Rockriffs sind sie auch in eigenen Liedern bis zum heutigen Tag treu geblieben.
Im
typischen „Rodgau Style“ mit treibendem Schlagzeug, einem stoischen Bass, jeder Menge fetter Gitarren, ekstatischen Gesängen und scharfem Gebläse als Bonus. Dafür sind längst Sängerin Kerstin Pfau als zweite Stimme und Saxophonist Matthias Dörsam mitverantwortlich.
Wer die Rodgau Monotones aufgrund all der Hessizismen und unüberhörbarem Lokalkolorit in den Texten nach wie vor für ein regionales Phänomen begreift, schaue sich einmal die Geschichte der Rodgau Monotones im Zeitraffer hier im Anhang an. Da wird schnell deutlich, dass die Gruppe ein unverzichtbarer Teil der deutschen Rockgeschichte ist. Nur das muss man selbst erfassen, denn Marketing und Selbstvermarktung war nie das Ding des Monotones. Sie seien eine Marke mit einem Vermittlungsproblem haben sie dazu einmal gesagt. Aber in der raren Spezies deutschsprachiger Rock’n’Roller haben sie die Nase dennoch ganz weit vorne und sind nach wie vor eine der besten Liveacts hierzulande. Unprätentiös bei aller spielerischer Klasse. Unaufgeregt
und vielleicht auch ein wenig bequem. Denn ständig zwischen Garmisch und Flensburg zu touren ist nicht ihr Ding. Aber wenn sie dann wieder mal in der Fabrik in Hamburg auftreten, ist die Hütte voll.
Die Lust am Spielen hat bei ihnen immer Priorität. Viele Songtitel auf dem neuen, inzwischen 14. Studioalbum, augenzwinkerndangeberisch „Genial“ getauft, signalisieren das. „Vollgas“,
„Mama Lauda“ (sprich „Mach’ mal lauter“), „Wie geil ist das denn“, „Wenn’s abgeht“, „Das macht uns keiner nach“ (mit dem Credo: Lieber laut als tot …) und „Immer noch Spaß“.

 

Unterstütz werden die Rodgau Monotones an diesem Abend von Wet Corner aus Rheinhessen. Mit den acht Musikern wird Livemusik spürbar zelebriert. Wer funky will, bekommt es auch! Die ungewöhnliche Besetzung hebt sich wohltuend von traditionellen Rockbands ab: Songs der vergangenen Dekaden werden mit einer ordentlichen Brise funky Brass Sequenzen (Saxophon und Trompete) angereichert. Das Alles wird mit viel Individualität, Leidenschaft und Spielfreude auf die Bühne gebracht, so machen Wet Corner jede Veranstaltung zur Party mit aufregenden Vocalduetten, funky Brass Shots, mitreißende Gitarrensoli und einer druckvolle Rhythmsection.

 

Weitere wichtige Infos auf der Internetseite des > Sossenheim Open Air

Zusätzliche Informationen

Kategorien

Das Standardticket beinhaltet einen Sitz- oder Stehplatz in der teilbestuhlten Open-Air-Arena. Eine Sitzplatzgarantie besteht nicht. Es findet eine freie Platzwahl statt.

Das VIP-Ticket beinhaltet:
– Komfort-Sitzplatz mit Rückenlehne in der SOOPA-VIP-Lounge
– Zugang zum exklusiven "SOOPA-Business-Club" ab 18:00 Uhr bis Veranstaltungsbeginn
– Hochwertiges Fingerfood und kleine Snacks im "SOOPA-Business-Club"
– exklusiver VIP-Eingang
– ein Freigetränk während des Konzerts

Fotoaufnahmen

Auf der Veranstaltung werden Film- und Tonaufnahmen sowie Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären. Weitere Erläuterungen hierzu finden sie in unseren Datenschutzrechtlichen Hinweise anlässlich von Fotoaufnahmen.

Corona

Die Veranstaltung wird nach derzeitigem Stand ohne Corona-bedingte Einschränkungen stattfinden. Bei etwaigen gesetzlichen Änderungen können entsprechende Anpassungen vorgenommen werden. Hierüber informieren wir Dich hier im Ticketshop, auf der Internetseite des Sossenheim Open Air und über die SOOPA Social Media Kanäle.

Veranstaltungsdetails

Datum: 2022-08-20

Beginn: 19:30 CEST

Veranstaltungsort: Open-Air-Arena am Kerbeplatz, Kurmainzer Straße, 65936 Sossenheim

Koordinaten: 50°06'59.1"N 8°33'39.4"E